Zum Hauptinhalt springen

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Anmeldung an der HAK/HAS Frauenkirchen interessieren.

Anmeldeformulare sind im Sekretariat erhältlich oder stehen zum Download zur Verfügung: Anmeldeformular.

Folgende Unterlagen sind bei der Anmeldung mitzubringen:

  • Schulnachricht im Original
  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Staatsbürgerschaftsnachweis (des Kindes oder eines Elternteiles)
  • Sozialversicherungsnummer des Kindes

Aufnahmevoraussetzungen

Diese richten sich nach dem angestrebten Schultyp (Handelsakademie oder Handelsschule) und der besuchten Vorschule (Hauptschule, Neue Mittelschule, AHS) der Schülerin/des Schülers.

Näheres entnehmen Sie folgender Aufstellung. Sollte es bezüglich der Voraussetzungen noch Unklarheiten geben, wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat.

Aufnahmevoraussetzungen für Handelsakademie

Ihr Kind besucht derzeit die 8. SchulstufeAufnahmsprüfung
Gymnasium:
positive Beurteilung in allen Pflichtgegenständen
“Nicht Genügend” in “Geometrisches Zeichnen” und “Latein” möglich
nein
Hauptschule:
1. Leistungsgruppe positiv
nein
Hauptschule:
2. Leistungsgruppe ab der Note Befriedigend
ja (Ausnahme: Beschluss der Klassenkonferenz der Hauptschule)
Hauptschule:
3. Leistungsgruppe
ja
Mittelschule:
alle Pflichtgegenstände* in der vertieften Bildung positiv
nein
Mittelschule:
zwei Pflichtgegenstände* in der vertieften Bildung positiv
ein Pflichtgegenstand in der grundlegenden Bildung positiv
ja (Ausnahme: Beschluss der Klassenkonferenz der Mittelschule)
Mittelschule:
in allen anderen Fällen
ja
* folgende Pflichtgegenstände sind betroffen: Deutsch, Englisch und Mathematik

Aufnahmevoraussetzungen für Handelsschule

Ihr Kind besucht derzeit die 8. SchulstufeAufnahmsprüfung
Gymnasium:
positive Beurteilung in allen Pflichtgegenstände
“Nicht genügend” in “Geometrisches Zeichnen” und “Latein” möglich
nein
Hauptschule:
1. Leistungsgruppe positiv
nein
Hauptschule:
2. Leistungsgruppe positiv
nein
Hauptschule:
3. Leistungsgruppe
ja
Mittelschule:
alle Pflichtgegenstände* in der grundlegenden Bildung mit mindestens Befriedigend
nein
Mittelschule:
ein Pflichtgegenstand* in der grundlegenden Bildung mit Genügend
ja (Ausnahme: Beschluss der Klassenkonferenz der Mittelschule)
Mittelschule:
in allen anderen Fällen
ja
* folgende Pflichtgegenstände sind betroffen: Deutsch, Englisch und Mathematik